Presseartikel

Jahreshauptversammlung 2021

Veröffentlicht

Jahreshauptversammlung 2021

Es ist vollbracht. Nachdem die JHV 2020 Corona bedingt entfallen musste und die JHV 2021 mehrmals verschoben wurde, haben wir einen Termin und eine adäquate Möglichkeit gefunden. Ein ganz neues Format: Open Air auf unserer Festwiese. Die momentan bestehenden Corona Regeln konnten eingehalten werden und das launische Wetter zeigte sich in Bestlaune. Am 26.06.2021, bewaffnet mit einem Mikrofon, begrüßte der 1. Vorsitzende Karl-Heinz Selow die übersichtliche Anzahl der Mitglieder und Pächter. Sogar unser Ehrenmitglied Mathias Blasmann nebst Gattin war unter den interessierten Anwesenden.

Zum Gedenken an unsere verstorbenen Mitglieder erhoben sich alle von den Plätzen und auch an dieser Stelle, möchten wir an unsere Gartenfreunde erinnern.

Ehrenmitglied Herr Kurt Hengel, der maßgeblich am Aufbau des Vereins mitgewirkt hatte. Frau Theresia Seckler, langjähriges förderndes Mitglied. Herr Josef Schröck, der seine liebgewonnene Parzelle zur wenige Jahre genießen konnte und für alle überraschend, Herr Ulrich Hahne.

Von der Ehrung unserer Jubilare haben wir in dieser Versammlung abgesehen. Wir warten die Entwicklung der Pandemie ab und hoffen, die Veranstaltung zu einem späteren Zeitpunkt, in geselliger und fröhlicher Runde, nachholen zu können.

Der Bericht des 1. Vorsitzenden, sowie alle weiteren Berichte waren, den Umständen geschuldet, kurz und knapp. Das hatte den Vorteil, dass die Aufmerksamkeit aller hoch war. Sämtliche noch aussehenden Veranstaltungen sind zum derzeitigen Stand abgesagt.

Die Kassenberichte von Harald Lehrer waren auch schnell berichtet. Von Seiten der Mitglieder und der Vorstandschaft lagen keine Anträge vor.

Die Aussprache zu den Berichten war dann entsprechend zügig abgehandelt.

Die Revisoren Karl-Heinz Friedrich und Rudolf Detlefsen waren beeindruckt von der Kassenführung 2019 und 2020. Der Bericht von Rudi Detlefsen führte dann zur einstimmigen Entlastung des Vorstands.

Die wichtigen anstehenden Personalentscheidungen wurden, dank des routinierten Wahlleiters Gerhard Fleischer, zügig über die Bühne gebracht. Einstimmig wiedergewählt (in Ihrem Amt bestätigt) wurden Karl-Heinz Selow, 1. Vorsitzender sowie Harald Lehrer, Kassierer. Unser langjähriger Beisitzer Bruno Stepputat trat sein Amt an seine Frau Regina Stepputat ab. Erfreulicherweise bekamen wir auch frisches Blut und Doris Kamprad wurde als neue Beisitzerin einstimmig gewählt.

Die Teams des Festausschusses und des Blumenschmuckwettbewerbs blieben uns in bestehender Besetzung erhalten. Sie stehen in ständiger Bereitschaft und freuen sich darauf, bald wieder schöne Festle zu organisieren.

Als Projekt des Jahres 2021 ist eine Photovoltaikanlage für unsere Vereinsgaststätte in der Planung. 2018 wurde in der Gartenklause von Öl auf eine Gasbrennwertheizung umgestellt. Gemäß dem Wärmeenergiegesetz muss ein Sanierungsplan erstellt werden.

Zum Abschluss der Mitgliederversammlung wurde der Etat 2021 vorgestellt und genehmigt.

In der, nach der verdienten Pause, anschließenden Pächterversammlung wurden die Vereinsinterna besprochen und danach konnten alle, die nicht zum Fußball schauen weg eilten, sich der Sonne und den Bierchen hingeben.